Sektion Zürich Ost - Wir sind keine Einzelkämpfer

Stephan Müllers Amtszeit begann bereits 2001 als Präsident der Coiffure Suisse Sektion Winterthur. Diese schloss sich im November 2002 mit den Sektionen Zürcher Oberland und Oerlikon zur heutigen Sektion Zürich Ost zusammen.

«Der Zusammenschluss der drei Sektionen gehört neben der Planung und Eröffnung unseres neuen kantonalen Aus- und Weiterbildungszentrums in Wallisellen, am 6. Januar 2020, zu meinen schönsten Erlebnissen als Sektionspräsident. Auch die vielen guten und spannenden Begegnungen an der Coiffure Suisse Delegiertenversammlung bleiben mir jeweils in guter Erinnerung. Ich habe mich als Präsident zur Verfügung gestellt, um bestmögliche Bedingungen für den Verband und unsere Mitglieder zu schaffen und freue mich, dass ich an der Zukunft unseres Berufs mitarbeiten kann. Wir von der Sektion Zürich Ost sehen uns nicht als Einzelkämpfer, sondern sind ein wichtiger Teil des Zürcher Kantonalverbandes. Gemeinsam organisieren wir jedes Jahr eine kantonale Lehrabschlussfeier mit rund 1000 Teilnehmenden und sind an der Berufsmesse Zürich mit einem Stand vertreten. Eine Mitgliedschaft im Verband bringt viele Vorteile. Auch Klein- und Kleinstbetriebe haben so die Möglichkeit sich Gehör zu verschaffen. Wir gestalten die Grund- und Weiterbildung des Coiffeurberufs, können üK’s und Weiterbildungen zu besten Konditionen durchführen und erhalten wichtige Informationen aus erster Hand. Wir freuen uns über Mitglieder, welche sich einbringen möchten. Die sehr grossen Veranstaltungen des Kantonalverband Zürich benötigen eine Unmenge an personellen Ressourcen, somit besteht immer grosser Bedarf an aktiver Mitgestaltung.