Abschlussfeier in Zürich - Herausragende Leistungen wurden belohnt

Rund 1000 Personen nahmen am 9. Juli 2018 an der Lehrabschlussfeier in der Stadthalle Bülach teil. Berufsbildnerinnen und Berufsbildner, Lernende sowie Eltern, freuten sich über die herausragenden Leistungen der jungen Coiffeusen und Coiffeure, die ihre Fähigkeitszeugnisse EFZ oder EBA in Empfang nehmen durften. Robert Breitenmoser, Präsident coiffureSUISSE Kanton Zürich, Daniela Wagner, Kommissionspräsidentin der Prüfungskommission 35 und Susanna Burger vom coiffureSUISSE Zentralvorstand bedankten sich bei allen Expertinnen, Experten und Funktionären für die geleistete Arbeit. Im Bereich EFZ absolvierten 206 und im Bereich EBA 36 Personen die Abschlussprüfungen. Von den Lernenden EFZ bestanden 93,5% und von den Lernenden EBA 90% die Prüfungen. Melody Frei von Intercoiffure Raddatz by Martina Zürich erzielte mit 5,7 die Bestnote bei den Lernenden EFZ. Bei den Lernenden EBA erreichte Ankica Priscilla Duric von Coiffina AG Oberengstringen mit 5,8 die Bestnote. Daniela Wagner, üK Kommissions-präsidentin Corinne Hörndli und Chefexperte Roman Blank freuten sich sehr, gemeinsam mit Mitgliedern der Prüfungskommission 35, den Absolventinnen und Absolventen das Fähigkeitszeugnis zu überreichen. Mit den besten Wünschen für die berufliche Zukunft erhielten sie auch von den Partnerfirmen und von coiffureSUISSE gespendete, wertvolle Geschenke.
coiffureSUISSE Kanton Zürich, André Hann, Leiter Administration