Bei uns wird Deutsch und Französisch gesprochen

Unter der Rubrik «Inside coiffureSUISSE» stellen wir die einzelnen Sektionen des Verbandes vor. In dieser Ausgabe gibt Martin Graf, Präsident der Sektion Biel – Seeland – Berner Jura, Auskunft.

Die Sektion Biel – Seeland – Berner Jura zählt 90 Mitglieder. Sie wurde 1887 gegründet und ist eine der ältesten. «Unsere Sektion besteht aus drei Regionen und ist zweisprachig!», erklärt Martin Graf. «In der Berufsschule werden deutsch und französisch sprechende Klassen geführt. Auch unsere Sitzungen sind immer zweisprachig». Als Sektionspräsident kann er seine langjährige Berufs- und Verbandserfahrung in den Vorstand einbringen. Das macht ihm Freude. «Die Zusammenarbeit mit meinem Vorstand, der Kontakt zu den Mitgliedern sowie zum Kantonalverband und dem nationalen Verband liegen mir am Herzen. Mein schönstes, persönliches Erlebnis war die Planung und der Bau des neuen Schulungszentrums im BBZ Biel vor 3 Jahren. Das jährliche Highlight der Sektion ist jeweils die Junior Hair Fashion. Das Frisieren für die Lernenden gibt es bei uns bereits seit 76 Jahren. Es ist die älteste Veranstaltung dieser Art. Wir führen auch Info-Abende für Berufsbildner durch. Ich finde, in unserer Sektion sollte jeder Salon Mitglied sein, um Wissen zu teilen. Mitglieder profitieren von Vorteilen bei den Versicherungsprämien. Sie erhalten Auskünfte bei politischen- und juristischen Fragen. Es gibt auch finanzielle Vorteile bei der Teilnahme an Seminaren, bei ük-Kursen für die Lernenden oder Vorbereitungskursen für die LAP. Motivierte Mitglieder haben selbstverständlich die Möglichkeit, aktiv in der Sektion mitzuwirken. Unsere Sektion verjüngt sich stetig. Das sieht man auch im Vorstand, wo sich seit diesem Jahr gleich drei neue Jungmitglieder engagieren, zum Beispiel bei den Vorbereitungen und der Durchführung der Junior Hair Fashion.» Auf die Frage: Was ist eine Spezialität Ihrer Region? folgt die prompte Antwort: «Die drei Seen und der Wein!» Martin Graf lacht und sagt: «Spass beiseite, es ist das breite Gebiet der Region Biel, Seeland, Berner Jura mit der Zweisprachigkeit von Deutsch und Französisch. Wir sind die einzige bilingue Sektion.»

Artikel als PDF downloaden

zurück