Nationaler Zukunftstag 2020 abgesagt

Die rasch steigende Anzahl an Covid-19-Infektionen und die Vorgaben des Bundesamts für Gesundheit zwingen die Trägerschaft des Nationalen Zukunftstags leider dazu, den diesjährigen Aktionstag vom 12. November abzusagen.

Ziel des jährlich stattfindenden Anlasses ist, Jugendlichen einen Einblick in die Arbeitswelt zu geben und die offene Berufswahl zu fördern.

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation sind zur Zeit grössere Ansammlungen und Reiseaktivitäten von Schülerinnen und Schülern zu vermeiden. Zudem ist es für viele Unternehmen sehr schwierig, bei der Durchführung des Zukunftstags die Abstands- und Hygienevorschriften wie vorgeschrieben einzuhalten.
Der nächste Nationale Zukunftstag soll am 11. November 2021 stattfinden.

Der Zukunftstag ist ein Projekt der Gleichstellungsfachstellen und -kommissionen der Kantone AG, AR, BE, BL, BS, FR, GE, GL, GR, LU, NE, SG, SZ, TI, UR, VD, VS, ZG, ZH sowie der Stadt Bern, der Stadt Zürich und des Fürstentums Liechtenstein.

www.nationalerzukunftstag.ch/de/zukunftstag/traegerschaft.html