Die neue ASA Branchenlösung ist da!

Sicherheit am Arbeitsplatz

In der Schweiz sind Arbeitgeber verpflichtet, ihre Angestellten über die berufsbedingten Risiken zu informieren und ihnen die angemessene Schutzausrüstung zur Verfügung zu stellen. Nun gibt es eine neue Branchenlösung, der sich die Coiffeurgeschäfte anschliessen können.

In der Schweiz müssen die sogenannten ASA-Anforderungen der EKAS Richtlinie  über den "Beizug von Arbeitsärzten und anderen Spezialisten der Arbeitssicherheit" (ASA) umgesetzt werden. Die EKAS ist die eig. Koordinationskommission für Arbeitssicherheit. Damit nicht jeder einzelne Saloninhaber diese Richtlinien für sein Geschäft ausarbeiten muss, bietet coiffureSUISSE eine Branchenlösung an. Eine solche Branchenlösung stellt den Unternehmen ein branchenspezifisches Sicherheitssystem (Handbuch) und Checklisten zur Verfügung, stellt den Zugang zu Spezialisten der Arbeitssicherheit sicher und bietet Schulungen und andere Dienstleistungen an.

ASA-Handbuch online bestellen
Die neu überarbeitete Version des Handbuchs zur Branchenlösung «Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz im Coiffeurbetrieb ASA» liegt nun vor. Nicht-Verbandsmitglieder können das PDF im Shop auf coiffuresuisse.ch zum Preis von 300 Franken kaufen. Hat ein Coiffeurunternehmen, das nicht Mitglied ist von coiffureSUISSE, mehrere Filialen, werden diese mit 95 Franken separat in Rechnung gestellt. Für die Mitglieder von coiffureSUISSE ist das ASA-Handbuch im Verbandsbeitrag inbegriffen. Sie können es auf coiffuresuisse.ch im passwortgeschützten Mitgliederbereich bestellen und erhalten das PDF per E-Mail kostenfrei zugeschickt. Wichtig: Im Bestellformular muss der Name der Kontaktperson (KOPAS) angegeben werden, die zuständig ist für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz im Salon. Das ASA-Handbuch wird in absehbarer Zeit auch als Ordner im Papierformat verfügbar sein. Mit der Bestellung erklärt sich der Saloninhaber bereit, sich der ASA-Branchenlösung für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz von coiffureSUISSE zu unterstellen und die Einführung und die Umsetzung inklusive KOPAS-Ausbildung sowie die Schulung im Betrieb zu den jeweils gültigen Bedingungen der Branchenlösung vorzunehmen.
Die Unternehmen können auch ein individuelles Sicherheitssystem entwickeln. Dies setzt aber voraus, dass das Unternehmen externe Spezialisten der Arbeitssicherheit beizieht oder sich selbst das nötige Arbeitssicherheits-Wissen aneignet. Dies ist mit beträchtlichen Kosten verbunden, weshalb sich ein Anschluss an die Branchenlösung von coiffureSUISSE auf jeden Fall lohnt. Das Vorhandensein einer Branchenlösung, des ASA-Handbuchs und dessen Umsetzung im Geschäft werden von den kantonalen Arbeitsinspektoraten kontrolliert.

Download für Mitglieder (der Link ist nur bei eingeloggten Mitgliedern aktiv!)

Bestellung für Nichtmitglieder