Die Delegiertenversammlung wird verschoben

Sektionen haben uns informiert, dass sie ihre Versammlungen nicht wie geplant durchführen können. Die besonderen Umstände lassen es somit nicht zu, dass wir unsere Delegiertenversammlung korrekt vorbereiten können.

Die Behörden haben zudem bis zum 30. April Versammlungen verboten und wir können nicht garantieren, dass die Situation zwei Wochen später besser ist. Deshalb haben wir uns nach Absprache mit dem Zentralvorstand entschieden, die DV vom 18./19. Mai in Montreux abzusagen und den Anlass zu verschieben. Das neue Datum werden wir Ihnen sobald es die Situation zulässt bekannt geben.