OMC Weltmeisterschaft in Seoul /Südkorea - Super Erfolg für Schweizer Team

Die Freude im Schweizer Nationalteam ist gross: An der Weltmeisterschaft der Coiffeure, die vom 27. bis 29. März 2016 in Seoul / Südkorea stattfand, gewannen sie Gold, Silber und Bronze.

Hochmotiviert nahm das Schweizer Nationalteam unter der Leitung von Trainer Enzo Di Giorgio aus Glattbrugg an der WM in Korea teil und war sehr erfolgreich. Das Senioren-Team mit Nicolas Beytrison, Carole Corminboeuf, Martin Dürrenmatt und Maria Volkova schaffte es auf den 1. Platz und gewann in der Kategorie Full Fashion Gold! Zudem gab es für Martin Dürrenmatt und Carole Corminboeuf noch Silber und Bronze in der Einzelwertung. Auch die drei Juniorinnen bewiesen an dieser WM ihr Können. Die Juniorin Ileana Costantini holte in der Einzelwertung in der Kategorie Progressive Cut Silber und das Junioren-Team mit Sina Ammonn, Ileana Costantini und Swenja Staub gewann in der Kategorie Progressive Cut und Evening Style Bronze. Herzliche Gratulation!

Medaillen und Ränge

Senioren/Seniors:  Gold Full Fashion

  • Martin Dürrenmatt: Silber Progressive Cut und Bronze Full Fashion
  • Carole Corminboeuf: Silber Full Fashion und Bronze Progressive Cut 
  • Maria Volkova: 4. Platz Progressive Cut
  • Nicolas Beytrison: 5. Platz Full Fashion

Junioren / Juniors: Bronze Progressive Cut

  • Ileana Costantini: Silber Progressive Cut

Zurück zur Übersicht