coiffureSUISSE Herbstseminar in Interlaken

Anstiftung zum Querdenken

Das coiffureSUISSE Herbstseminar in Interlaken vom 13./14. November im Grand Hotel Victoria-Jungfrau bot den Teilnehmenden einmal mehr ein breites Spektrum an Inspiration und Motivation für den Alltag – und zwar nicht nur jenen im Salon. Lutz Langhoff sprach über die „Kunst des Feuermachens“. – Nein, es ging nicht ums Grillieren, sondern darum, wie man das innere Feuer wieder entfachen kann. Stefan Hagen plädierte für mehr Mut bei wichtigen Entscheidungen, bei Trudelies Grigoletto ging es um den Blick durch die Kundenbrille und Biyon Kattilathu zeigte, dass Motivation eigentlich „inderleicht“ ist. Von Peter Kreuz gab es eine Anleitung zum Querdenken und für Stefan Verra eine Standing Ovation, weil  er es verstand, das Publikum mit seinen Ausführungen zum Thema Körpersprache zu packen und zu begeistern. Nach dem Herbstseminar ist vor dem Herbstseminar -deshalb hier schon mal der Termin fürs nächste Jahr: Sonntag und Montag, den 12./13. November 2017. See you in Interlaken!