Berufsbildner/in in Lehrbetrieben

Berufsbildner/innen in Lehrbetrieben vermitteln den Lernenden den praktischen Teil der beruflichen Grundbildung. Sie stützen sich dabei auf den Bildungsplan, die Bildungsverordnung sowie weitere unterstützende Dokumente. Berufsbildner/innen sind in der Lage, selbständig und verantwortlich Lernende auszuwählen, sie fachlich und methodisch zu begleiten und zum erfolgreichen Lehrabschluss zu führen.

Mindestanforderungen

  • 4 Jahre Berufspraxis als Coiffeuse/Coiffeur EFZ
  • Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis als Coiffeuse/Coiffeur oder gleichwertige Qualifikation
  • Kursausweis Berufsbildnerkurs
  • Zertifikat Didaktikmodul

Didaktikmodul

Ziel
Nach erfolgreich bestandenem Kurs können die Kursteilnehmenden Arbeiten an Lernende korrekt vermitteln, die Lernschritte sinnvoll planen und gestalten, sowie die theoretischen Kenntnisse mit der Praxis vernetzen und vertiefen.

Anforderungen
Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis als Coiffeuse/Coiffeur oder gleichwertige Qualifikation

Inhalte

Die Kursteilnehmenden lernen

  • Arbeiten fachgerecht zu planen, durchzuführen und zu bewerten.
  • Ausbildungseinheiten schriftlich zu planen.
  • verschiedene methodisch-didaktische Hilfsmittel einzusetzen, um die Grundbildung im Betrieb abwechslungsreich zu gestalten.
  • Lernschritte zu beobachten und die Ergebnisse zu beurteilen.
  • Feedback zu geben, welche Lernende in ihrer Entwicklung fördern.
  • Ausbildungseinheiten zu reflektieren und zu evaluieren.

Dauer
80 Präsenzstunden

Anbieter
Siehe Liste Fachschulen

Durchführung
Ab 8 Teilnehmenden

Qualifikationsverfahren

  • Praktische Prüfung im Umfang 30-35 Minuten: Planen, durchführen und auswerten eines zugelosten Leistungsziels (oder Teile davon) aus dem jeweils gültigen Bildungsplan Coiffeuse/Coiffeur EFZ und EBA
  • Gespräch über das durchgeführte Leistungsziel oder Teile davon im Umfang von 5-10 Minuten


Berufsbildnerkurs

Ziel
Nach dem Kurs können die Kursteilnehmenden die Grundlagen der betrieblichen Bildung von Lernenden im Lehrgebiet und im Praxisfeld anwenden. Zudem kennen sie diverse Hilfsmittel und Institutionen, die sie bei der Arbeit unterstützen.

Anforderungen
Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis als Coiffeuse/Coiffeur oder gleichwertige Qualifikation

Inhalte

Die Kursteilnehmenden lernen

  • Gespräche kompetent zu führen und die berufliche und persönliche Entfaltung der Lernenden zu unterstützen und zu fördern.
  • allfällige Probleme zu erkennen und zusammen mit den Bildungspartnern die nötigen Massnahmen zu treffen.
  • die Bildungsverordnung, den Bildungsplan und die Instrumente zur Förderung der betrieblichen Bildung kennen.
  • klare und messbare Bildungsziele festzulegen.
  • die Arbeitsergebnisse der lernenden Person nach qualitativen und quantitativen Kriterien zu bewerten.
  • einen Bildungsbericht gemäss den methodischen Vorgaben und Anforderungen des Berufes zu machen.
  • die Vorschriften für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz kennen.

Dauer
40 Präsenzstunden

Anbieter
Für weitere Informationen zum Berufsbildnerkurs wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle in Ihrem Kanton Liste der Berufsbildungsämter

Qualifikationsverfahren
Keine Prüfung jedoch 100% Präsenz im Unterricht

Nach oben