Berechtigung zur Ausbildung von Lernenden

Fachliche Mindestanforderungen an Berufsbildnerinnen und Berufsbildner

  • Eidg. Fähigkeitszeugnis als Coiffeuse / Coiffeur oder eine Gleichwertigkeitsbestätigung
  • 4 Jahre Berufspraxis nach der Lehrabschlussprüfung
  • Grundausbildung Berufsbildnerin / Berufsbildner
  • Absolviertes und bestandenes Didaktikmodul

Grundausbildung Berufsbildnerin / Berufsbildner
Kompetenzen

  • alle rechtlichen Fragen und administrativen Aufgaben für die Anstellung und Ausbildung von Lernenden korrekt umsetzen
  • Lernende durch die Ausbildung führen
  • für die Grundbildung von Lernenden einen eigenen Ausbildungsplan gestalten
  • Richtlinien für die Arbeitssicherheit und den Gesundheitsschutz kennen

Dauer der Ausbildung und Ausweis

Die Ausbildung dauert 40 Lektionen. Damit der Kanton den Ausweis erstellt, benötigt es eine 100 %-ige Kurspräsenz. Die Kurse werden von allen kant. Berufsbildungsämtern angeboten und teilweise zusammen mit dem Didaktikmodul von den Berufsschulen.

Didaktikmodul

Kompetenzen

  • Korrektes Vermitteln von Arbeiten an Lernende und sie in der Entwicklung ihrer Fachkompeten-zen fördern und unterstützen
  • Lernschritte sinnvoll planen und gestalten
  • Theoretische Kenntnisse mit der Praxis vernetzen und vertiefen

Diese Kompetenzen werden anhand der Leistungsziele aus dem jeweils gültigen Bildungsplan EFZ/EBA vermittelt und geübt.

Dauer der Ausbildung und Ausweis

Die Ausbildung dauert 80 Lektionen und wird von verschiedenen Berufsschulen angeboten. Erfolgreiche Absolventen erhalten ein Zertifikat von coiffureSUISSE.

Abschluss
Das Didaktikmodul wird mit einer Prüfung beendet. Die Organisation erfolgt durch coiffureSUISSE.
Es werden Leistungsziele aus den jeweils gültigen Bildungsplänen 3. oder 4. Semester EFZ resp. EBA ausgelost. Die Kandidaten erhalten ein Leistungsziel zugelost und erarbeiten dazu ein Planungsinstrument von höchstens 2 A4-Seiten.

Weitere Informationen finden Sie unter Downloads